Skip to main content

Patenschaft für ein Kind in Afrika

Unsere Kinder können sich glücklich schätzen. So viel wird über sie gesprochen. Wie die Bildung verbessert werden muss, wie Familien finanziell besser unterstützt werden können. Sicher zu Recht. Viele Familien leben am Existenzminimum und müssen sich an jedem Monatsende überlegen, wie sie sich die letzten Tage der Woche ernähren. Doch immerhin, sie schaffen es. Im Vergleich zu der Armut, die in anderen Ländern herrscht, leben unsere Kinder hier im Überfluss. Hier gibt es Menschen und Regierungen, die sich der Kinder annehmen, die sich sorgen. Ein Kind in Afrika wird einfach vergessen. Ein Kind in Afrika ist eine Last für die Familie, die es so schon kaum schafft zu überleben. Doch Kinder in Afrika haben keine Wahl. Sie werden nicht aus einem Wunsch geboren, sondern sie werden geboren weil Mütter schwanger werden und keine Wahl haben. Verhütung ist dort kein Thema.

Jedes Jahr sterben weltweit 7 Millionen Kinder

Und so kommen diese Kinder auf die Welt und und versuchen zu überleben. Allein 7 Millionen Kinder sterben jedes Jahr noch bevor sie das Schulalter erreichen. Sie sterben an Hunger oder Krankheiten, die man hätte vermeiden können. Überleben sie, leiden sie an Unterernährung und daraus resultierenden Wachstumsstörungen. Bildung ist dort nicht jedem Kind zugänglich.

Wie kann man helfen?
→ Mit einer Patenschaft für ein Kind in Afrika

Einer ganz speziellen Person helfen

Sind wir ehrlich zu uns selbst. Wie viel unnütze Anschaffungen bezahlen wir mit Unmengen an Geld? Wie viele Lebensmittel verderben in unseren Kühlschränken? All dieses Geld kann so viel sinnvoller angelegt werden. Mit einer Patenschaft für ein Kind in Afrika kann man mit einer kleinen Investition ein Menschenleben retten. Und es ist nicht irgendein Menschenleben, dass man mit einer Patenschaft retten kann. World Vision beispielsweise vermittelt Kindern in Afrika, Asien oder Lateinamerika einen ausgesuchten Paten. Das Geld aus der persönlichen Patenschaft hilft einem Kind, dessen Namen und Geschichte man kennt, in Form von medizinischer Versorgung, Versorgung mit Trinkwasser und Lebensmitteln und im besten Fall sogar durch die Möglichkeit Bildung zu vermitteln.

Patenschaft Afrika

Spendet jetzt für Kinder in Afrika:

Ihr wollt euer Herz, Mitgefühl und ein wenig Geld investieren, eine Patenschaft für ein Kind in Afrika übernehmen und ein Kinderlächeln zurück zaubern? Kinder sind die Zukunft unserer Welt. www.worldvision.de

 



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *